Corona

Im Hinblick auf die Corona-Krise möchte ich Sie hier über den jeweils aktuellen Stand der Einreisebestimmungen nach Israel informieren.

Wichtiger Hinweis: Die hier angegebenen Informationen können sich jederzeit ändern. Für aktuelle Informationen und Bestimmungen wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro bzw. an die israelische Botschaft. Wichtige, z.T. offizielle Informationen finden Sie auch in den Links weiter unten.

18. Mai 2022: Zum 21. Mai 2022 schafft die israelische Regierung die bislang vorgeschriebenen Corona-Tests bei der Einreise ab. Israel-Reisende müssen demnach kein Corona-Test mehr absolvieren, weder vor dem Abflug, noch nach der Ankunft in Israel. Am 23.5.2022 wird dann auch die Maskenpflicht in Flugzeugen von und nach Israel abgeschafft. (Bitte die Regeln des Abfluglandes bzw. der Fluggesellschaft beachten, die davon abweichend sein können.) In Israel besteht Maskenpflicht dann nur noch für Krankenhäuser und Altersheime. Damit kehrt das Leben in Israel wieder beinahe zurück zur Normalität.

21. Februar 2022: Die Zahl der Corona-Erkrankten geht weiterhin zurück. Zugleich wurden eine Reihe von Erleichterungen für die Einreise erlassen. Die wichtigste tritt am 1. März 2022 in Kraft: Ab dann dürfen auch nicht geimpfte Touristen nach Israel einreisen. Voraussetzung dafür sind negative PCR Tests vor der Abreise und einen weiteren negativen PCR Test bei der Einreise. Weiterhin soll ab 1. März das „Green Pass“ System abgeschafft werden, das für manche öffentliche Lokationen (z.B. Theater, Konzerte, usw.) einen Impfnachweis erforderte. Nicht betroffen aber ist die Maskenpflicht, die nach wie vor z.B. in öffentlichen Transportmitteln und öffentlichen Räumen gilt. Bitte beachten Sie die Informationen auf den staatlichen Webseiten unten.

8. Januar 2022: Israel hat die am 28.11.2021 erlassene Einreisesperre für Touristen wieder außer Kraft gesetzt. Ab morgen den 9.1.2022 dürfen geimpfte Reisende unter einer Reihe von Auflagen wieder nach Israel Reisen. Zur Zeit werden von Israel auch keine Länder mehr als „rot“ eingestuft, womit länderbezogene Einschränkungen entfallen.

Hintergrund der letzten Einreisesperre war die hohe Ansteckungsgefahr bei der Omikron-Variante, deren Verbreitung man dadurch verhindern bzw. verlangsamen wollte. Mit der stark zunehmenden Zahl an Omikron-Fällen in Israel ist diese Strategie aber nicht mehr gangbar und macht damit eine Einreisesperre sinnlos. Außerdem scheint die Omikron-Variante durch einen leichteren Krankheitsverlauf gekennzeichnet zu sein, was die Gefahr einer Überlastung der Gesundheitseinrichtungen verringert.

Weitere Infos finden Sie auf meinem Blog „Israel wieder offen für geimpfte Reisende„. Für Ihre Israel-Reisepläne sollten Sie sich unbedingt vorher bei der israelischen Botschaft bzw. auf den unten verlinkten staatlichen Webseiten informieren.

Einen großen Bonus hat die Corona-Krise: Zur Zeit kann man die sonst überlaufenen Sehenswürdigkeiten und heiligen Stätten in aller Ruhe ohne Menschengedränge besuchen. Das hat auch etwas für sich.

2. Dezember 2021: Wegen der neuen, besorgniserregenden Omikron-Variante hat das israelische Kabinett am 28.11.2021 eine erneute Einreisesperre für Touristen und alle Personen, die nicht in Israel leben, beschlossen. Demnach dürfen zur Zeit keine Nichtbürger in das Land einreisen. Weitere Details dazu (auf deutsch) finden Sie auf der Webseite der israelischen Botschaft in Berlin.

8. November 2021: Das israelische Gesundheitsministerium hat die Einreisebedingungen aktualisiert. Jetzt dürfen ab 15.11.2021 auch Personen, die mit dem Sputnik-Impfstoff immunisiert wurden, einreisen, sie müssen aber einen serologischen Test machen. Sie finden jetzt auch die Einreisebedingungen auf Deutsch hier. Die Bestimmungen werden ständig ergänzt bzw. geändert.

Soeben sind in den Medien neue Regeln für Reisegruppen bekannt gegeben worden, wonach solche keine 3. Impfung benötigen, wenn die Teilnehmer in einer geschlossenen Gruppe reisen. Mehr dazu in dem englischsprachigen Artikel der Times of Israel. Bei Fragen daher unbedingt die offiziellen Webseiten konsultieren und im Zweifel bei der israelischen Botschaft anfragen.

29. Oktober 2021: Erleichterung bei der Einreise nach Israel! Erstmals dürfen ab 1. November auch Einzelreisende nach Israel reisen. Bislang war die Einreise nur Reisegruppen gestattet, die sich vorher anmelden und eine Genehmigung einholen mussten.

Die neuen Bestimmungen wurden auch etwas vereinfacht. In der Regel entfällt jetzt z.B. der serologische Test bei der Einreise. Wie auf der Webseite der israelischen Botschaft in Berlin zu lesen ist, dürfen „ab dem 01.11.2021 vollständig geimpfte Personen wieder nach Israel reisen, wenn diese die nachfolgenden Kriterien einhalten.“

Diese Kriterien sind in einem PDF-Dokument auf Englisch zusammengefasst. Bitte lesen Sie die Anweisungen genauestens durch! Generell gilt, dass Reisende nach Israel vollständig geimpft sein müssen. Personen, bei denen seit der letzten Impfung und dem Tag des Rückflugs aus Israel mehr als 180 Tage vergangen sind, benötigen eine sogenannte „Booster“-Impfung. Als Impfnachweis dient das digitale COVID-Zertifikat der EU.

Israel-Reisende müssen außerdem eine Einreiseanmeldung des israelischen Gesundheitsministeriums ausfüllen, die längstens 24 Stunden vor der Einreise erfolgen muss. Vor Abflug nach Israel muss ein PCR Test gemacht werden, und zwar nicht länger als 72 Stunden vor dem Abflug! (Sollte sich der Abflug verschieben und die 72 Stunden überschritten sein, darf man nicht mehr an Bord.)

Eine weitere Einschränkung ist, dass man in den 14 Tagen vor Abflug nach Israel kein als „rot“ gekennzeichnetes Land besucht haben darf. Alle Angaben in der Einreiseanmeldung müssen auf Englisch erfolgen. Hört sich alles etwas kompliziert an, ist es aber nicht.

Reisende, die vorhaben, Israel zu besuchen, finden auf den folgenden länderspezifischen Seiten weitere Informationen:

Israelische Botschaft in Berlin – Hauptseite

Israelische Botschaft in Berlin – Einreisebestimmungen (auf Deutsch)

Israelische Botschaft in Berlin – Einreisebestimmungen (auf Englisch)

Israelisches Gesundheitsministerium – Pressemitteilung vom 28.10.2021 (Englisch)

Israelisches Gesundheitsministerium – Einreisebestimmungen (Englisch)

Israelisches Gesundheitsministerium – Einreiseanmeldung (Entry Statement – Englisch)

Deutsches auswärtiges Amt – Israel: Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichisches Bundesministerium Europäische und internationale Angelegenheiten – Israel

Schweizerische Botschaft in Israel

Englischsprachige Webseiten mit offiziellen Informationen und weiteren Auskünften finden Sie hier:

Israel Ministry of Health website

Israel Ministry of Health: Information for Travelers Arriving in Israel

Israel Ministry of Health: Coronavirus information and guidance

Alte Beiträge

Stand 27.6.2021 – die Einreise für Individualreisende wurde von Juli auf August 2021 verschoben. Mehr dazu auf meiner Blog-Seite.

21.4.2021 – Israel öffnet den Himmel für eine zunächst begrenzte Zahl von Reisegruppen. Mehr dazu auf meiner Blog-Seite.

Teile mit Deinen Freunden: