Heiko’s Blog

Israel im Krieg – Neujahrstag 2024

Den Silvesterabend verbrachte ich mit Emails und WhatsApp-Meldungen versenden. Schließlich möchte ich meinen Freunden auch das Beste zum Neuen Jahr wünschen. Nicht alle Meldungen, die ich bekam, waren froh. Die Schwiegermutter eines guten Freundes war just verstorben, viel zu früh. Sowieso war niemand bei mir Zuhause in Feierstimmung. Meine Frau ging früh zu Bett, sie hatte einen langen Tag vor sich.

Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 77. Tag

In den letzten Tagen hatten wir in Tel Aviv wieder einige Raketenangriffe aus dem Gazastreifen. Einmal auch ausgerechnet dann, als ich mit unserem Hund im Hundepark war. Die Dog-Walkerin war auch da, mit etwa 7 Hunden. Mit gemeinsamen Kräften konnten wir alle Hunde und auch uns binnen 90 Sekunden in Sicherheit bringen. Vorletzten Freitag, als bei uns Raketenreste runterflogen, hatte ich verpasst, wie ein Auto von einer Rakete vollkommen zerstört wurde. Zum Glück nur das Auto.

Die 240 aus Plastikflaschen, Draht und Steinen gefertigten Anemonen symbolisieren die 240 entführten Menschen im Gazastreifen. Die Anemone ist eine Blume, die im Winter hauptsächlich in und um den Gazastreifen herum blüht.
Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 65. Tag

Heute ist Sonntag der 2. Advent. Hier feiern wir auch das Hannukah-Fest, im Gedenken an den Befreiungskrieg der Makkabäer gegen die griechischen Seleukiden vor ca. 2200 Jahren. Vorgestern hatten wir zwei Raketenalarme in Tel Aviv. Einmal waren die Explosionen so nahe, dass wegen der Druckwelle die Autodiebstahlanlagen Alarm schlugen. Das Auto einer Nachbarin wurde von einem Raketensplitter getroffen, die Heckscheibe war zersprungen. Etwas weiter sahen wir die Reste einer Abwehrrakete. Erst später erfuhr ich, dass in einer Seitenstraße ein Auto völlig zertrümmert wurde.

Freitag 8.12.2023: Bei einem Raketenangriff der Hamas wurde ein Auto von einem Raketensplitter getroffen
Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 52. Tag

Die Zeit verrinnt. Es sind schon 52 Tage seit dem 7. Oktober 2023, an dem sich für die Menschen in Israel die Welt veränderte. Immer noch sind beinahe 200 entführte Geiseln im Gazastreifen. Hamas hat einige der Entführten freigelassen, im Gegenzug zu der Freilassung palästinensischer Inhaftierter, darunter auch Terroristen.

Kundgebung für die Rückkehr der Geiseln am Samstag Abend den 25.11.2023 in Tel Aviv
Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 34. Tag

Heute zählen wir 54 Raketenangriffe bzw. auch einen unbemannten Flugkörper im Norden. Fünf Soldaten wurden verwundet, insgesamt zählt Israel 40 tote Soldaten seit Beginn der Bodenoffensive im Gazastreifen. Gestern ist eine satellitengesteuerte Drohne (UAV) aus Syrien in einer Schule in Eilat explodiert, es gab zum Glück nur einen Verletzten. Experten meinen, es handelte sich um eine Drohne iranischer Herkunft. Ähnliche Drohnen mit größerer Reichweite wurden vom Jemen aus gegen Israel geschickt.

Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 31. Tag

Es gab heute 51 Raketenangriffe auf Israel, hauptsächlich im Norden aus Libanon. Dort hat der libanesische Ableger der Hamas sich dazu bekannt.

Heute war ich das Auto abholen. Mohammed kam mit dem Wagen zum Bahnhof in Rosh Ha’Ayin und wir fuhren zur Werkstatt nach Kfar Bara. Ich kenne Mohammed etwa 20 Jahre, seit ich das erste Mal mit unserem Passat und einer Packung Bremsbeläge in seiner Werkstatt stand. Ich hatte die Ersatzteile zuvor in Deutschland gekauft. „Das sind ja Original-Ersatzteile“ meinte Mohammed. „Wieso überrascht es dich? Verbaut man hier etwa keine Originalteile?“ entgegnete ich. Mohammed lachte und klärte mich über die billige Fernostware auf. Die Bremsbeläge hielten länger als das Auto.

Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden:

Israel im Krieg – 28. Tag

Vor genau 4 Wochen begann die palästinensische Hamas den Krieg gegen Israel. Die Zeitung Haaretz hat auf ihrer englischsprachigen Webseite die freigegebenen Namen und Fotos der ermordeten Opfer des 7.10. veröffentlicht. Darunter sind auch Dutzende von Gastarbeitern, die hier lebten.

Heute gab es 49 Raketenangriffe auf Israel, darunter auch wieder auf das Ballungszentrum Tel Aviv und Umgebung, in dem beinahe 4 Millionen Menschen leben. Im Norden (Libanon) drohte Hisbollah-Chef Nasrallah, den Konflikt auszuweiten.

Weiterlesen
Teile mit Deinen Freunden: