Negev – Tagestour

In dieser Tagestour ab Jerusalem oder Tel Aviv machen wir eine Rundreise durch den nördlichen und zentralen Negev. Dabei gibt es zwei Routen, je nachdem, von wo wir losfahren:

Ab Jerusalem

Fahrt ans Tote Meer, dann nach Süden zum Machtesch HaKatan (kleiner Krater), genauer gesagt zum „Teufelstor“. Der kleine Machtesch ist wie die anderen Machteschim ein Erosionskrater, einer von weltweit sieben (fünf davon befinden sich in Israel). Nächster Halt ist Mamshit, wo wir die antike Nabatäersiedlung besichtigen, ein UNESCO Weltkulturerbe. Weiter geht es durch den Großen Krater über Yeroham nach Sde Boker, Wohnort und letzter Ruheort Ben Gurions. Wir besuchen sein Haus und fahren dann nach Mizpe Ramon zu einem Blick über den Ramon Krater. Nach der Mittagspause geht es zum Khan Saharonim, Ruine einer alten nabatäischen Karawanserei auf der Weihrauchstraße von Petra nach Gaza.


Option 1:
Für Wanderfreunde empfielt sich im Herbst, Winter und Frühjahr – wenn es nicht zu heiß ist oder regnet – eine etwa 3-stündige, 5km lange Wanderung (Rundweg) durch die Nahal Nekarot Schlucht und Parsat Nekarot.

Option 2: Wir nutzen den Allrad-SUV und machen eine Rundfahrt im Krater, anschließend besuchen wir die Minsara oder „Schreinerei“, eine geologisch seltene Form von Sandsteinprismen.

Wenn noch Zeit bleibt bzw. als Alternative zu Option 1 oder 2 besuchen wir Avdat. Der Rückweg nach Jerusalem führt über Be’er Scheva und Latrun.

Ab Tel Aviv

Über Be’er Scheva fahren wir nach Sde Boker und besuchen Ben Gurions Haus. Von dort geht es nach Avdat, eine antike nabatäische Stadt, die heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Nächster Halt ist Mizpe Ramon. Nach dem Mittagessen geht es zum Khan Saharonim, Ruine einer alten nabatäischen Karawanserei auf der Weihrauchstraße von Petra nach Gaza.

Danach wie oben Option 1 oder Option 2.

Falls Option 2 gewählt wurde und noch Tageslicht vorhanden ist, können wir anschließend über Yeroham durch den großen Machtesch weiter zum Aussichtspunkt auf den kleinen Machtesch fahren. Von dort geht es dann über Dimona und Be’er Scheva wieder nach Tel Aviv.

Hinweis: Die hier vorgeschlagene Tagestour dient als Rahmen und kann Ihren Wünschen entsprechend angepaßt werden. Sie sollten auch beachten, daß Parks wie Mamschit und Avdat je nach Saison unterschiedliche Öffnungszeiten haben und im Winter nur bis 15 Uhr Eintritt gewähren.

Selbst bei der besten Planung kann es kurzfristig z.B. wetterbedingt zu Änderungen kommen. Ich werde Ihnen frühmöglichst Bescheid geben und Alternativen vorschlagen.

Unbedingt mitbringen:

  • Hut oder Mütze zum Schutz vor der Sonne
  • Sonnenschutzcreme mit ausreichendem Schutzfaktor

Preise

Ab Jerusalem: €650*

Ab Tel Aviv: €700*

Weitere Angebote z.B. für Gruppen, VIP-Touren usw. auf Anfrage!

* Alle Preise sind Tagespauschalen und beinhalten Führung und Transport von bis zu 4 Personen. Änderungen vorbehalten.

Nicht enthalten im Preis sind Essen/Restaurants, Eintrittsgelder und persönliche Ausgaben.

Weitere Informationen und Buchungen

Teile mit Deinen Freunden: