Wandern in Israel

Kürzlich leitete ich eine kleine Wandergruppe 10 Tage durch Israel. Nicht nur genossen wir das schönste Wetter, das wir uns dazu wünschen konnten, sondern auch die Vielfalt der Landschaften, die das Land zu bieten hat.

Arbel

Taubental und Berg Arbel

Abseits der Touristenströme findet man bezaubernde Wanderwege, viele davon reich an Geschichte. Von grün bewaldeten Hügeln und Bergen bis hin zu trockenen Wadis und Schluchten in der judäischen Wüste und im Negev bietet Israel für nahezu jeden Naturfreund und Wanderer die passende Umgebung. Oft reicht bereits eine kurze Fahrt mit dem Auto, um vor einem völlig neuen Landschaftsbild zu stehen.

Wadi Qelt

St. Georg Kloster, Wadi Qelt

Wichtig beim Wandern in Israel ist neben der richtigen Ausrüstung auch die zeitliche Planung. März bis Mai und Oktober-November zählen zu den bevorzugten Monaten für Wanderfreunde, da das Wetter in diesen Monaten zumeist relativ mild ist. Aber auch in den anderen Monaten kann man gut wandern, wenn man weiß, wann und wo.

Wenn Sie an einer Wanderreise durch Israel interessiert sind, stehe ich Ihnen gerne als Reiseleiter und Wanderguide für die Planung und Durchführung zur Verfügung.

Teile mit Deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.